Datenschutz

Information zur Verarbeitung von Kunden- und Lieferantendaten gemäß Art. 13 und 14 DSGVO

Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.

Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten
- gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Erfüllung der vertraglichen Pflichten im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung
- gemäß Art. 6 Abs 1 lit. c DSGVO zur Erfüllung unserer gesetzlichen Pflichten
´- gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO aufgrund Ihrer Einwilligung, sofern Sie uns freiwillig Daten zur Verfügung gestellt haben, die über das vertraglich oder gesetzlich erforderliche Maß hinausgehen. Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen, wenn Sie mit der Verarbeitung dieser Daten nicht mehr einverstanden sind
- gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zur Wahrung berechtigter Interessen, zum Beispiel zur Geltendmachung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen und Absicherung unserer Geschäftsvorgänge.

Verarbeitete Datenkategorien

Wir verarbeiten die personenbezogenen Date, die wir im Rahmen des Geschäftsverhältnisses erhalten oder erheben. Dazu zählen

  • Allgemeine Firmendaten (Name, Adresse, UID-Nummer…)
  • Kontaktdaten von Ansprechpartnern (Name, Funktion, Telefonnummer, E-Mail Fax…)
  • Eventuell Informationen zur Abwicklung des Zahlungsvorganges (Kontodaten bei Bankeinzug….)
  • Zugangsdaten im Rahmen der Geschäftsbeziehung

Empfänger personenbezogener Daten

Innerhalb unseres Betriebes werden die Daten ausschließlich von jenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern verarbeitet, die diese zur Erfüllung ihrer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten sowie zur Wahrung unserer berechtigten Interessen benötigt.

Von uns beauftragte Dienstleister (z. Bsp. IT) und Vertragspartner erhalten ausschließlich jene Daten, die sie zur Erfüllung ihrer vereinbarten Aufgaben benötigen. Sie sind dazu verpflichtet, ihre Daten nur im Rahmen unserer Aufträge und Weisungen zu verarbeiten.

Bei Rechtsstreitigkeiten und Zahlungsproblemen werden die Daten auch an Anwälte, Inkassounternehmen etc. weitergegeben.

Weiters erhalten Behörden, öffentliche Stellen und Institutionen (Finanzbehörden, Verwaltungsbehörden…) jene Daten, zu deren Übermittlung wir gesetzlich verpflichtet sind.

In allen Fällen achten wir auf die Vertraulichkeit Ihrer persönlichen Daten und verarbeiten diese nur, wenn eine gültige Rechtsgrundlage vorliegt.

Dauer der Datenspeicherung

Ihre personenbezogenen Daten werden, soweit erforderlich, für die Dauer des Vertragsverhältnisses gespeichert. Darüber hinaus werden sie gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten aufbewahrt. In unserem Fall gilt eine generelle Aufbewahrungspflicht von 7 Jahren.

Ihre Rechte Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

Sie erreichen uns wie folgt:
Gleinser Forst GmbH
Pinnisweg 52 6167 Neustift
office@forst-gleinser.at

© Abrissfirmen by www.forst-gleinser.at